15. Juni: Stichwahl

Die Wahllokale haben von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Es gelten die gelben Stimmkarten vom ersten Wahlgang. Wenn Sie diese Stimmkarte nicht mehr haben, können Sie einfach Ihren Personalausweis in ihrem Wahllokal vorzeigen.

Gewählt ist der Kandidat, der mehr Stimmen bekommt. Es reicht schon eine einzige Stimme Vorsprung. Bei Gleichstand wird gelost. Für einen anderen Politikstil in der Samtgemeinde zählt jede Stimme.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf 15. Juni: Stichwahl

  1. Uwe Schulze sagt:

    Lieber Peter Dörsam,
    aus Buchholz heraus wünsche(n) ich / wir viel Erfolg für die Stichwahl heute.
    Tostedt braucht genau wie Buchholz positive Veränderungen und keine CDU.

    Viele Grüße
    Uwe Schulze + Team Gegengift

  2. Heinz Müller sagt:

    Lieber Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidat!
    Als meine Frau und ich vor ca. 20 Jahren hier ins Ferienzentrum nach Heidenau kamen, haben wir nicht gedacht, dass sich das Klima nach dem Tod von Herrn Hoffmann so verschlechtern könnte.
    Damit es hier wieder besser wird und Sie Heidenauer sind, habe ich Sie gewählt. Meine Frau ist leider nicht wahlberechtigt.
    Als ich eine Nachbarin, Seniorin, heute morgen auf die Wahl ansprach, sagte sie, sie würde Sie wählen. Nach unserer Rückkehr vom Wahllokal sagte sie: „Die anderen gewinnen doch wieder. Ich hab keinen Bock auf die Wahl.“
    In Kürze werden wir wissen, wie viele mehr von ihrer Sorte es hier noch im FZ gibt. Wir hoffen und beten, dass Sie die Wahl gewinnen und sich auch hier etwas zum Positiven ändert.
    Mit freundlichen Grüßen.

  3. Ich glaube, es darf gratuliert werden: Diesen klaren Sieg (über 60 % der abgegebenen Stimmen) habe ich Ihnen gewünscht; jetzt ist er tatsächlich eingetroffen. Die Wahlbeteiligung mit knapp 48 % ist für eine Stichwahl akzeptabel. Ich glaube, die unqualifizierten Äußerungen der Frau Wüst-Burri haben Herrn Bostelmann mehr geschadet als geholfen. Die heutige Wahl zeigt deutlich auf, dass die Bürger die Politik von Herrn Bostelmann und Co. satt haben. Nochmals herzlichen Glückwunsch und für die Zukunft das nötige ‚richtige Händchen‘ bei der Arbeit.

  4. Andrea Pehka sagt:

    Lieber Herr Dörsam
    Ich gratulierte zur gewonnen Wahl!!!
    Mit über 60% der Stimmen zu gewinnen,Hut ab!
    Wir,die Wähler und Wählerinnen habe gezeigt,das es Zeit ist Dinge zu verändern …..mit Ihnen an der Spitze!
    Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und nie den Mut verlieren auch wenn manchmal zu viele Steine im Weg liegen!
    Lieben Gruß Andrea Pehka……die gerade irre Stolz ist eine Tostedterin zu sein

  5. Christiane Waschulewski sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Wahlsieg!!!!
    Auf eine erfolgreiche Amtszeit und gute Zusammenarbeit mit den Bürgern unserer Samtgemeinde.
    Endlich ist die dunkle Zeit vorüber, hoffe sie werden durch die Verantwortung bestärkt, die Ihnen nun auferlegt werden und folgen ihren Weg.

    mit freundlichen Grüßen
    C.Waschulewski (24)

  6. Nicole Rosenow sagt:

    Hallo Peter,

    herzlichen Glückwunsch!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

  7. Gisela Dietrich sagt:

    Sehr geehrter Herr Dr. Dörsam,
    herzlichen Glückwunsch zu diesem unglaublichen Wahlergebnis trotz des stürmischen Gegenwindes!!! Wir freuen uns sehr darüber!!
    Für Ihre vielfältigen Aufgaben wünschen wir Ihnen genügend Energie, Spaß und Erfolg!!
    Herzliche Grüße
    Karl-Heinz Masuch und Gisela Dietrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.